Wie werden Sie am schnellsten aktiv?

Mit einer Überweisung eines von Ihnen frei gewählten Beitrags, mindestens jedoch 10,-€ ermitteln Sie uns direkt den Auftrag, für Sie solch eine Blühflache anzulegen. Überweisen Sie einfach unter dem Verwendungszweck „Blühfläche“, somit erteilen Sie uns den Auftrag für ein Jahr. Danach endet die Dienstleistung automatisch und kann bei entsprechender Nachfrage für ein weiteres Jahr gebucht werden.

Welche Leistungen erwerben Sie mit Ihrem Beitrag?

Die Aussaat inkl. Saatgut (zugelassene, heimische Wildkräutermischung) sowie den Verbleib der Pflanzen für 1 Jahr – Beginn: Mit Aussaat im Frühjahr, je nach Witterung. Je bezahltem EURO wird ein Quadratmeter Ackerland angesät, somit also mindestens 10 Quadratmeter je Teilnehmer. Der Aufwuchs verbleibt ohne jegliche Bearbeitung und Behandlung auf dem Feld bis mindestens in den Januar des Folgejahres. Sie können regelmäßig auf einer speziell dafür eingerichteten Homepage aktuelle Bilder einsehen und sich über Ihr aktives Engagement freuen! Außerdem versprechen wir, dass für diese Flächen keine Blühflächenprämien beantragt werden, schließlich soll es eine zusätzliche Fläche für Bienen, Insekten und sonstige Wildtiere sein.

Wie können Sie die Aktion unterstützen?

Einfach durch Überweisen den Auftrag erteilen und vor allem diesen Beitrag teilen und weiterleiten, damit möglichst viele teilnehmen können. Und am besten nicht lange warten, da die Fläche der begrenzende Faktor werden könnte!

Wie setzen wir diese Aktion in die Praxis um?

Ganz einfach, wir nehmen die Aufträge durch Ihre aktive Bezahlung an und vergeben Sie an aktive Landwirte, welche unsere Kunden sind, weiter. Außerdem überwachen wir die Aktion und stellen dementsprechend Bildmaterial zur Verfügung. Bei dem von Ihnen bezahltem Betrag ist natürlich die gesetzliche Mehrwertsteuer enthalten.

Wie werden die Maßnahmen kontrolliert?

Wir kontrollieren die angesäten Flächen und beschildern diese auch mit „Bienenschutz-AKTIV“ aus, damit jeder erkennt, dass diese Blühflächen durch Bienenschutz-AKTIV und Ihren Beitrag entstanden ist. Außerdem werden auf unserer Website Bilder von den Flächen gepostet.